Ich stelle in meinen Seminaren/Beratungen immer wieder fest, wie wenig recht einfache aber doch nützliche Funktionen bekannt sind.

Eine solche Funktion ist bspw. in Google Analytics der Vergleich verschiedener Quellen über die Segmentierung.

Einfach zu erstellen erhält man eine wesentlich managementtauglichere übersichtlichere Darstellung.

Hier ein Beispiel der gesamten Zugriffe und der  Verteilung auf google, facebook und twitter:

Grafisch sind die Verläufe von google, facebook und twitter sowie deren Verhältnis zueinander und zu den Gesamtzugriffen direkt zu erkennen.

Aber auch in der Auflistung kann ich direkt die Qualität, bspw. anhand der Absprungrate, der verschiedenen Quellen erkennen und vergleichen:

Die Erstellung einer solchen Übersicht ist sehr einfach.

1. In Google Anlaytics  den Bereich „erweiterte Segmente“ (unterhalb der Navigation) aufrufen.

2. Dort ein „Neues benutzerdefiniertes Segment erstellen“ anklicken

3. Dieses Segment nun erstelle. Dazu einfach aus der Listenansicht die „Quelle“ auswählen, dann die Bedningung wählen (in diesem Fall „enthält“) und den Wert eintragen (hier also „facebook.com“). Nun muss diesem Segment noch ein logischer Name gegeben werden und auf „Segment erstellen“ geklickt werden.

Ein solches Segment erstellt man nun für alle Quellen (oder andere Segmente die man nutzen möchte).

Um eine Darstellung der erstellten Segmente zu bekommen müssen diese nun in der Ansicht aktiviert werden.

Dazu oben recht bei der grafischen Darstellung auf „Segmente“ klicken und die gewünschten Segmente aktivieren.

Viel Spaß beim Auswerten.

Ich freue mich über Kommentare und/oder weitere Anregungen.