Alle Welt scheint darüber zu berichten, dass facebook nun die neue Ansicht, timeline genannt, für alle Profile verwenden wird. http://www.facebook.com/about/timeline

Bisher konnte man diese Ansicht für sein eigenen Profil freischalten über Umwege freischalten.

Nun kann jeder sein Profil umschalten http://www.facebook.com/about/timeline (grüner Button „Hol dir die Chronik“) oder sieben Tage warten und dann wird die neue Ansicht (und mehr ist es eigentlich nicht) wohl für alle Profile aktiviert.

Nun ist überall zu lesen wie dramatisch, gefährlich ja sogar aufsaugend diese neue “Funktion” sei und das man nun erstmal aufräumen müsse.

Dabei hat sich nur eines geändert: Informationen, die man bisher schon bei facebook eingestellt hatte, werden neu angeordnet – nämlich chronologisch. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wer nun ein ungutes Gefühl bekommt was nun jeder über einen lesen kann sollte dieses Gefühl eigentlich schon längst haben. Denn das was man in der “timeline” sieht konnte man auch (anders angeordnet) bisher sehen.

Also, wer ein ungutes Gefühl hat sollte weniger die Privatsphäreeinstellungen überdenken sondern überlegen, ob die bisher geposteten Informationen wirklich (halb)öffentlich mitgeteilt werden sollten.

 

Ich finde die neue timeline sehr schick und verwende diese schon seit einigen Wochen. www.fb.com/werning