Ich bin mal meine persönlichen Für-und-Wieder Punkte für die Nutzung von Smartphones in Unternehmen am aufstellen.

Da ich selber nicht alle Geräte nutze und/oder im Detail kenne würde ich mich um weitere Anmerkungen, Anregungen und Ergänzungen aus eigenen Erfahrungen freuen. Einfach kommentieren, ich nehme die Punkte aus den Kommentaren dann nach und nach mit auf.

Es handelt sich hierbei um meine rein private Meinung und Einschätzung und ist keinesfalls eine verbindliche Empfehlung oder gar Nicht-Empfehlung zu einer bestimmten Plattform.

 

Windows Phone 7

  • Verschlüsselung SSL
  • Internet Flat notwendig/sinnvoll

Vertriebsplattform: Microsoft Hersteller App-Store

  • – Unsichere Administration
  • – Zum sicheren Betrieb sind Virenscanner und Firewall notwendig
  • – Anwendungen laufen als Applikation und sind dadurch angreifbar

 

Android

  • Linux Betriebssystem, die Oberfläche basiert auf Java
  • Verschlüsselung SSL
  • Internet Flat notwendig/sinnvoll

Vertriebsplattform: Freie App-Stores

  • – Unsichere Anbieter von Apps
  • – Virenanfällig

 

BlackBerry

  • Datenpakete von 5 MB sind ausreichend
  • Über den BlackBerry Enterprise-Server administrierbar

Vertriebsplattform: BlackBerry Hersteller App-Store

  • + Schlüssiges Sicherheits-Konzept
  • + Betriebssystemtechnologie
  • + Die freigegebenen Applikationen werden kontrolliert
  • + Zentraler Kommunikationsserver mit Administration
  • + Fernlöschung bis hin zur Nutzungssperre
  • + Kommunikationsserver hinter der Firewall
  • + VPN Tunnel zu den Endgeräten
  • + Zentrales Patch-Management durch BlackBerry Server (Alle mobilen Geräte haben den gleiche Softwarestand, dadurch Fehlervermeidung und besserer Support)
  • + Gerätebackup auf BlackBerry Server
  • – Es gibt keine Virenscanner (Gibt es Viren?)

 

Apple iOS

  • Verschlüsselung SSL
  • Internet Flat notwendig/sinnvoll
  • Tools zur Fernadministration nur per Zusatzsoftware
  • Hoher Qualitätsstandard

Vertriebsplattform: Apple Hersteller App-Store

  • + Betriebssystemtechnologie
  • + Die freigegebenen Applikationen werden kontrolliert
  • + Hoher Qualitätsstandard der Endgeräte
  • + Direkte Anbindung an ein Exchange Konto
  • – zentrale Administration nur über Zusatzsoftware
  • – Fernlöschung nur über iTunes oder Zusatzsoftware
  • – Apps können eigenständig installiert werden (kann/muss über Einstellungen gesperrt werden)
  • – Update einzeln über iTunes
  • – Backup in User Verantwortung (oder: Kein Backup, aber auch keine Daten mobil gespeichert)
  • – Unsichere Administration
  • – Es gibt keine Virenscanner (Gibt es Viren?)

 

 

Meine Favorisierung:

Iphone mit folgender Konfiguration:

  • Einschränkungen „Einstellungen -> Allgemein“ an jedem Gerät (individuell) vornehmen (nur für kleine Unternehmen, sonst zentrale Software wie http://www.ubitexx.com/ oder http://www.dialogs.de/ )
  • iTunes sperren, App-Installation sperren, …
  • regelm. Vorlage für Backups, Patches, etc. bei der IT
  • Aufwand: Neue Apss müssen zentral durch die Administration einzeln aufgespielt werden
  • Anbindung an Exchange

 

Evtl. zentrale Verwaltung über http://www.ubitexx.com/ oder http://www.dialogs.de/, ist im Prinzip mit allen Smartphones möglich.

 

Ich freue mich über Erfahrungsberichte und praktische Tipps.