Support your local Dealer!??

Würde ich ja gerne, aber die wollen ja meist nicht. Wobei, ich lebe ja im globalen Dorf.

Vielleicht gibt das ja dem einen oder anderen „lokalem Händler“ mal etwas zum Nachdenken.
Vor zwei Jahren versuchte ich mir einen Rasenmäher Roboter zu kaufen. Nachdem ich mich im Internet informiert habe dachte ich mir, ich kaufe das durchaus hochpreisige Gerät beim lokalen Händler.

Die normale Erfahrung, dass ich über das Produkt mehr wusste als er (Verkäufer vs. Berater?) hat mich nicht weiter gestört. Auch das es einen deutlichen Preisaufschlag zum Internet gab war ja klar. Wobei ich mich mittlerweile frage, was eigentlich diesen Aufschlag rechtfertigt? Die Beratung? Gibt es ja nicht. Die Lagerhaltung? Gibt es auch nicht. Der Service? Hm, vielleicht…

Nun, das gewünschte Gerät war nicht vorrätig hätte aber, gegen Anzahlung, bestellt und in 14 Tagen abgeholt werden können. Da wäre der Rasen aber schon ganz schön gewachsen 😉

Also nicht beim „local Dealer“ sondern im globalen Dorf dem Internet bestellt. Zumal dort auch meine Kunden zu Hause sind die ich gerne unterstütze. Nachmittags bestellt, am nächsten Morgen auf Rechnung geliefert und am Nachmittag installiert und der Rasen wurde gemäht. Dazu noch Geld gespart.

Nun sind zwei Jahre rum. Der Automover fährt seit 2 Jahren jede Woche 5 Tage von 7-20 Uhr seine Runden. Aber was passiert? Ein Reifengummi hat sich gelöst. Also Anruf beim „local Dealer“, dem Fachhändler für diese Geräte ob er solche Reparaturen/Wartungen durchführen kann. Die eher unfreundliche Antwort: „Wenn Sie im Internet kaufen, dann lassen Sie doch auch im Internet reparieren!“ Auf meine Frage was denn eine solche Antwort soll kam die Rückmeldung, dass man „von Leuten die im Internet kaufen die Nase voll hat. Kostenlose Beratung nehmen und dann im Internet bestellen wäre eine Frechheit.“

Wir erinnern uns an die Beratungsleistung oben?

Ich meinte dann zu ihm, dass er mir damals ja kein Gerät verkaufen konnte oder wollte. Ich ihm aber jetzt die Gelegenheit zu einem Servicegeschäft geben wollte. Was, denke ich, durchaus eine lukrativere Marge (weil Arbeitszeit) gehabt hätte.

Ich habe mir dann bei youtube ein Video angeschaut in dem der Wechsel des Reifen erklärt wird. Habe diesen im Internet bestellt, am nächsten Tag erhalten und nachmittags war der Automover wieder seine Runden am Drehen.

Also: „Support your global Dealer.“

 

Und ja, es gibt absolut gute „local Dealer“ welche sich bemühen, Top-Service bieten und ein Einkaufserlebnis schaffen welches einen deutlichen Preisaufschlag völlig rechtfertigt.

 

Wie sind eure Erfahrungen mit den lokalen (Fach)händlern?