Rabatt-Aktionen kurbeln kurzzeitig die Verkaufszahlen an.
Ja, das stimmt!
Dennoch muss bei dieser Strategie einiges bedacht werden:

Preisrabatte beeinflussen Kunden sogar so weit, dass sie nur auf den nächsten Deal warten und alle anderen interessanten Produkte somit in den Hintergrund rutschen.

Meist haben die Kunden auch kein Interesse an einer langfristigen „Bindung“.

Gerade bei höherwertigen und somit teureren Produkten wartet die Mehrheit lieber auf eine Rabatt-Aktion.

Dies führt gerade bei einem E-Commerce-Unternehmen im Aktionszeitraum zu mehr Umsätzen; langfristig gesehen wurde aber nachgewiesen, dass die Abnehmer lieber auf die entsprechende Preissenkung warten und den gewünschten Artikel lieber zu einem späteren Zeitpunkt oder gar nicht kaufen.

Auch Fragen wie: „Warum ist der Artikel plötzlich so günstig? Ist die Qualität schlecht?“ tauchen plötzlich auf.

Demnach muss das langfristige Interesse/Ziel im Auge behalten werden!

 

http://onlinemarketing.de/news