Das Wort „influence“ kommt aus dem englischen und bedeutet „beeinflussen“.

Dieser Begriff wird für Personen verwendet, die eine hohe Präsenz und großes Ansehen in sozialen Netzwerken genießen und somit für das Online-Marketing interessant werden.

Influencer schließen sich also mit Unternehmen zusammen, um für ihre Produkte zu werben.

Es ist eine interessante Marketing-Strategie in Social-Media, da sie über eine sehr hohe Resonanz verfügen kann.

Wie funktioniert das?

Unternehmen suchen sich erfolgreiche Influencer, die über eine große Zahl von „Followern“ verfügen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist Kim Christin Becker.
Sie ist Instagramerin mit über 30.000 Followern.

Vor knapp 4 Jahren begann sie auf Instagram und YouTube über ihr Diät-Programm zu berichten. Die Follower konnten ihre Fortschritte beobachten und sich ihre Tipps zugute machen.

Als sie feststellte, dass dies viele Personen interessiert, erweiterte sie ihre Themen u.a. um Fitness sowie Healthy Living und postet seitdem regelmäßig.
Das stößt auf großes Interesse und die Zahl der Fans steigt täglich und nahezu rasant!

Nachdem ca. 25.000 Follower regeneriert wurden, kamen die ersten Werbeanfragen.

Heute bekommt sie davon 2 bis 3 im Monat und wirbt u.a. für Fitnessbekleidung, Supplements und für das Size-Zero-Programm.

Ein schönes Beispiel um Hobbys sowie persönliche Erfolge zu teilen und gleichzeitig davon zu profitieren.

 

http://onlinemarketing.de/news