Newsletter 09/2016

Meine Leseempfehlungen:

Neue Datenschutzordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Mit der neuen EU-DSGVO werden vor allem die Rechte der „Betroffenen“ im Vordergrund stehen; es sollen auch strengere Vorschriften gelten.

D.h. personenbezogene Daten sollen besser geschützt werden.
Gerade der Umgang damit muss den strengeren Anforderungen angepasst werden.

Dies hat natürlich Auswirkungen auf alle Unternehmen, die Dienstleistungen oder auch Produkte innerhalb der EU anbieten.

Es wird also Zeit, bereits jetzt entsprechende Maßnahmen einzuleiten, um sich an die herannahende Verordnung zu halten.

Hier findet Ihr einen kurzen Überblick der Neuerungen:

www.security-insider.de

Was es alles gibt … Passwörter durch den PC-Lüfter abhören!

Von „knacken bis rauschen“

Jeder Computer erzeugt nervige akustische Geräusche.
Teilweise sind sie so fein, dass sie kaum hörbar sind.

Doch gerade diese Signale können wohl über ein Mikrofon Daten für eine Kryptoanalyse senden, mit der Passwörter geknackt werden können!

arxiv.org

Suchnetzwerk: Demografisches Targeting kommt

Das klingt interessant – und ist es auch!

Bislang war die Ausrichtung nach Alter, Geschlecht oder Elternstatus dem Displaynetzwerk vorbehalten.
Dies könnte sich jetzt schrittweise ändern.

Im Google Ads Developer Blog kündigte das AdWords API Team an, ab dem 19. September 2016 die Funktion nach und nach in die AdWords API zu integrieren.

Dort bekommt Ihr auch eine Anleitung zum Einrichten.
Das Einstellen des Targetings ohne API im Interface oder sogar im Editor steht vorerst nicht zur Verfügung.
Wir rechnen jedoch damit, dass auch dies mittelfristig möglich sein wird.

googleadsdeveloper.blogspot.de

DSGVO: BMI legt ersten Entwurf zur Ausführung vor

Hier findet Ihr wichtige zusammengefasste Daten betreffend Bußgelder, Betroffenenrechte, Datenverarbeitung etc.

www.linkedin.com/pulse/dsgvo

Exit-Strategie: Drum prüfe wer sich ewig binde …

Natürlich ist es bequem, seine Daten (ohne Umweg über einen Stick o.ä.) in einer Cloud abzulegen.

Ob Fotos, Musiksammlungen oder Dokumente; mit der Zeit sammelt sich einiges an
.
Doch wie muss verfahren werden, wenn das „Verhältnis“ zu der Cloud aufgelöst wird?

Wie hole ich mir meine Daten (sicher) wieder?

Hier findet Ihr meinen Blogbeitrag zu dem Thema:

www.werning.com/exitstrategie

Nähere Informationen zu allen Themen sowie den kommenden Veranstaltungen finden Sie auf meiner Internetseite:

www.werning.com/aktuelles

www.werning.com/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/

Haben Sie Anmerkungen, Ergänzungen oder Fragen? Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Viele Grüße
Thomas Werning