Newsletter 02/2017 – Cappuccino

Noch mehr Cappuccino? Folgen Sie mir hier bei facebook.

Meine Leseempfehlungen:

Aller schlechten Dinge sind Drei

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Heinz Müller, zeigt sich ernüchtert:

„Der dritte Referentenentwurf für ein Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schränkt die Rechte der Betroffenen auf Information und Auskunft drastisch ein.
Doch nur wenn die Bürgerinnen und Bürger jederzeit wissen können, wer was wann über sie weiß, wird die Digitalisierung ihren Schrecken verlieren.Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) trägt dem Interesse der Unternehmen am freien Datenverkehr angemessen Rechnung und wahrt zugleich die Betroffenenrechte. Dieses Gleichgewicht wird durch das neue BDSG empfindlich gestört.
Darin werden die Rechte der Bürgerinnen und Bürger beschnitten, um den Aufwand bei Unternehmen und staatlichen Stellen gering zu halten. Das ist jedoch genau der falsche Ansatz. Datenverarbeitungsprozesse müssen so organisiert werden, dass die Information der Betroffenen ohne signifikanten Mehraufwand bewerkstelligt werden kann. Technisch ist das längst möglich.“

Das Bundeskabinett wird den dritten Referentenentwurf zur Änderung des BDSG in der kommenden Woche beraten.

Eine ausführliche Stellungnahme des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern zu dem Entwurf finden Sie unter:

www.datenschutz-mv.de

Gäste Ausgesperrt – Hotel zum vierten Mal von Hackerangriff geplagt

Die Digitalisierung umfasst immer mehr Bereiche und bringt demnach auch Gefahren und Risiken mit sich.Dies nutzen Hacker, um in verschiedene Territorien einzudringen.
Nebst diversen öffentlichen Einrichtungen ist auch die Hotelbranche betroffen.

Der Geschäftsführer des österreichischen 4-Sterne-Hotels möchte die Hacks nicht „unter den Tisch“ kehren und gibt einen Einblick, welche Ausmaße solche Angriffe haben können:

bitcoinblog.de/2017

 

Das digitale Zeitalter und der Datenschutz

Mit der neuen Broschüre gibt Jan Philipp Albrecht (Mitglied des Europäischen Parlaments) einen Überblick über die kommenden Herausforderungen und Weiterentwicklungen des Datenschutzes.

Von ePrivacy bis zu Big Data:

www.janalbrecht.eu

 

Der Arbeitskreis Datenschutz des Bitkom stellt seinen aktualisierten Leitfaden
„Übermittlung personenbezogener Daten – Inland, EU-Länder, Drittländer”

www.bitkom.org

 

Office 365 nun in der Microsoft Cloud Deutschland

Microsoft bietet ab sofort das Hosting in deutschen Rechenzentren an.

Bei der Buchung der Option „Office 365 Deutschland“ werden die Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert.

Die „Sicherheit“ ist ca. 25 % teurer als das normale Paket, dennoch sollte sie an erster Stelle stehen.

t3n.de/news/office-365

 

Verschärfte Datenschutzvorschriften ab Mai 2018
Was bedeutet das für mittelständische Unternehmen?
 

Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen und Informationen zur DSGVO:ec.europa.eu/justice

 

Neustart für die Auftragsdatenverarbeitung in Bezug auf die DSGVO nötig

Die Fragen hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit (gerade im Hinblick auf die rechtlichen Folgen bei der Einbindung Dritter) bedürfen weiterer Aufschlüsselung.

Hinzu kommen Techniken, die z.B. von Youtube oder WordPress angewendet werden.
Diese bleiben für die User meist völlig unklar.

Und: Gilt zukünftig ein Auftragsverarbeiter als Verantwortlicher für die Verarbeitung oder nur als Auftragsverarbeitender?

Hier ein interessanter Beitrag von Dr. Malte Engeler:

www.telemedicus.info

 

Verbessertes Targeting für YouTube-Kampagnen
Advertiser sollen zukünftig auf den Google-Suchverlauf der User zurückgreifen können
 

Informationen aus dem Google-Account des Nutzers werden in Zukunft für verbesserte Werbekampagnen sorgen.Um u.a. demographische Daten auswerten zu können, arbeitet Google an einer cloud-basierten Measurement-Lösung mit verschiedenen Anbietern.

www.internetworld.de

Nähere Informationen zu allen Themen sowie den kommenden Veranstaltungen finden Sie auf meiner Internetseite:

www.werning.com/aktuelles

www.werning.com/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/

Haben Sie Anmerkungen, Ergänzungen oder Fragen? Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Viele Grüße
Thomas Werning