In diesem Newsletter lesen Sie u.a.

 

Alexa: Schalte die Firewall aus!

Sonos will mehr Kundendaten sammeln und passt Datenschutzbedingungen dementsprechend an

Die Digitalisierung und der Mittelstand

Aufsichtsbehörde nimmt Betriebsprüfung vor und entdeckt erhebliche Mängel in Datenschutzorganisation

 

 

Über die Ängste, Risiken und Chancen der Digitalisierung sowie die Aufgabe der Universitäten, den fortschreitenden Prozess zu begleiten

Hier finden Sie einen interessanten Dialog zwischen Michael Hengartner (Rektor der Universität Zürich) und Lino Guzzella (Präsident der ETH Zürich):

www.nzz.ch/gesellschaft/big-data

 

 

 

Alexa: Schalte die Firewall aus!

So könnte es durchaus kommen, denn Wissenschaftler haben entdeckt, dass Ultraschallwellen von den Mikrophonen in Amazons Echo und Android Handys so verzerrt werden können, als dass sie von den digitalen Assistenten als Sprachkommandos gewertet werden.

Von „Milch auf die Einkaufsliste setzen“ bis zu Modus-Veränderungen:

www.heise.de/newsticker/meldung

 

 

Sonos will mehr Kundendaten von Lautsprechern sammeln und passt Datenschutzbedingungen dementsprechend an

Kontaktdaten, Login-Informationen, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und weitere Gerätedaten sollen in Zukunft gespeichert werden.

Wenn die Nutzer der neuen Datenschutzerklärung nicht zustimmen, werden sie keine Softwareupdates seitens Sonos mehr bekommen.

m.heise.de/newsticker/meldung/Sonos

 

 

Die Digitalisierung und der Mittelstand

Sie schreitet immer weiter voran und auch mittelständische Unternehmen müssen „Fahrtwind“ aufnehmen.

Hier finden Sie 10 Tipps, worauf die Betriebe achten sollten:

www.techtag.de/digitalisierung

 

 

Google schließt Online-Partnerschaft mit Walmart und bietet Amazon Paroli

Bereits Ende September sollen Hunderttausende Walmart-Artikel über den Google Sprachassistenten angeboten werden.

Walmart verspricht sich durch den etwas verspäteten Ausbau des Online-Handels eine deutliche Umsatzsteigerung und Google feilt an seiner Attraktivität:

www.rp-online.de/wirtschaft

 

 

Jahrhundert-altes Stahlunternehmen Klöckner & Co. ist richtungsweisend in der Digitalisierung

www.waz.de/staedte/duisburg

 

 

Aufsichtsbehörde nimmt Betriebsprüfung bei BVG vor und entdeckt erhebliche Mängel in Datenschutzorganisation

Ein Fallbeispiel der Berliner Verkehrsbetriebe zeigt, dass es immer wieder zu strukturellen Mängeln in der Datenschutzorganisation kommt und diese zu erheblichen Datenschutzverstößen führen können.

Ab Mai 2018 drohen aufgrund der dann in Kraft getretenen DSGVO hohe Geldbußen; auch im Hinblick auf schlechte/fehlerhafte technisch-organisatorische-Maßnahmen (TOM):

www.datenschutz.de/weil-wir-datenschutz-lieben

 

 

Unabhängige Datenschutzbehörde des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz-DSK) bieten weitere Orientierungshilfen zur DSGVO an.

www.lda.bayern.de

 

 

Von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie in der Arbeitswelt

Bei dem 3. OWLmeetup im Denkwerk Herford ging es hauptsächlich um die beiden oben genannten Themen.

Hier erhalten Sie einen interessanten Einblick, wie Blockchains und Bitcoins die Arbeitswelt sinnvoll unterstützen:

www.zukunftderarbeit.de

 

2. WIM Open Panel am 18.09.2017 in der Ravensberger Spinnerei Bielefeld

Das Netzwerk für Unternehmen in OWL lädt Sie ein, die Risiken und Chancen von Social Media in KMU näher zu betrachten.

Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist es wichtig, von sozialen Netzwerken Gebrauch zu machen und dabei den Datenschutz nicht aus den Augen zu verlieren.

open-panel.wim-owl.de

 

Nähere Informationen zu allen Themen sowie den kommenden Veranstaltungen finden Sie auf meiner Internetseite:

www.werning.com/aktuelles

www.werning.com/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/Herzliche Einladung zu folgenden Veranstaltungen:
18.09.2017 – Expertentalk „Chancen und Risiken von Social Media in KMUs“
10.10.2017 – Zeitgemäßes Internetmarketing datenschutzkonform umsetzen
16.10.2017 – Diskussion: Blockchain, SmartContracts und Datenschutz
19.10.2017 – „Social Media im Ehrenamt“
14.11.2017 – Die DSGVO – da kommt was auf uns zu
13.12.2017 – MakeIT – so nutzen Gründer die digitale Welt

 

Haben Sie Anmerkungen, Ergänzungen oder Fragen?
Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Viele Grüße
Thomas Werning