Lust auf Erdbeerkuchen, Geschmack und gute Laune?

Internetmarketing

Eins der Highlights um diese Jahreszeit ist die Erdbeere - süß, saftig und einfach lecker. Am besten pflückt man sie direkt vom Feld und erlebt sie duftend, tiefrot und frisch. Die Eine oder Andere landet dabei sicherlich als Vorgeschmack fröhlich im Mund. Dann bereitet man die Erdbeere zu: Als Fruchtaufstrich, mit Quark, in der Erdbeerbowle oder als Torte, noch besser in größerer Menge als Erdbeer-Blechkuchen. Damit gleich alle was davon haben ;-).

Erdbeerkuchen vom Blech

An dieser Stelle gibt es heute Marketing für die Sinne. Besser gesagt Content-Marketing. Noch besser gesagt leckeren Erdbeer-Content, der begeistert und glücklich macht. Der Mehrwert liegt klar im Genuss, in der Verführung der Sinne, in der Vertiefung von Freundschaften und Freisetzung von Glückshormonen. Daher möchte unsere Marketingexpertin und Backfee Sandra ihr Lieblingsrezept mit Ihnen teilen. 

Das Rezept für den „Leckerschmecker Erdbeer-Blechkuchen“  gibt es HIER zum Runterladen.

Die Erdbeere gehört übrigens zur Familie der Rosengewächse. Damit die Erdbeeren gut wachsen können, findet man sie beim Plücken immer auf Sandboden an. Es handelt sich um eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht (bontanisch gesehen) – nicht um eine Beere. Auf der Erdbeer-Oberfläche findet man kleine gelbe Körner (auch Nüsschen genannt), das sind die eigentlichen Früchte.

Essbarer Duft – eine wundervolle Wortkombination

Die Walderdbeere heißt auch Fragaria vesca. Fragaria (von lat. fragare, duften) vesca (lat. zehrend). Das bedeutet in etwa essbarer Duft. Klingt doch nach mehr, oder?

Lassen Sie es sich gut gehen, genießen Sie die Sonne und diesen Leckerschmecker-Erdbeer-Blechkuchen.

HIER Rezept downloaden.