„Informationelle Selbstbestimmung“ oder „Informationelle Bevormundung“ Ein Kommentar von Thomas Werning Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung leitet sich aus Artikel 2 des Grundgesetzes, „(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verst...